Musikhochschule Trossingen als Pfeiler der Donauraumstrategie entwickeln

Veröffentlicht am 20.09.2013 in Kreistagsfraktion

„Wir wollen die Gewinneregion Schwarzwald-Baar-Heuberg“ und die Musikhochschule Trossingen im Rahmen der Donauraumstrategie des Landes Baden-Württemberg zum europäischen Leuchtturmprojekt entwickeln“, warb der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Bürgermeister Willi Kamm, Tuttlingen beim Wirtschaftsforum Trossingen am 18.9.13 um tatkräftige Unterstützung.

 „Nur wenn wir das wirtschaftliche und kulturelle Potentiale bündeln und die Menschen auch 
emotional erreichen, können wir im Wettbewerb um die besten Köpfe bestehen“, betonte der SPD Kreisvorsitzende Marcus Kiekbusch.

Anknüpfend an den Beschluss des Wissenschaftsausschusses vom 19.9.13 und die äußerst erfolgreiche Kommunal-Konferenz der Initiative „Landschaftspark Junge Donau“ mit Europaminister Peter Friedrich am 12.9.13 in Sigmaringen will die SPD die kulturellen und gesellschaftlichen Stärken der Region weiter zur Entfaltung bringen. „Wir wollen die Musikhochschule in der Region noch stärker sichtbar machen und ungewöhnliche Orte auch nach der anstehenden Bundestagswahl zum klingen bringen“ unterstrich der SPD-Bundestagskandidat Ergun Can. Die SPD lobt ausdrücklich die Arbeit und das Engagement von Frau Prof. Gutjahr. Zusammen mit ihrem hoch motivierten Team wurde Sie zusammen mit dem AStA der Hochschule und Bürgermeister Dr. Maier zu einem echten Katalysator der Regionalentwicklung. Die SPD unterstützt auch ausdrücklich den Aufruf zur Demonstration der Musikhochschulen am 25.9.13 in Stuttgart.

Was die laufende „Dialogphase“ des Wissenschaftsministeriums betrifft, warten wir immer noch auf einen Vorschlag, wie dieser Dialog ablaufen soll. Die beschlossene Anhörung der Fraktionen GRÜNE und SPD am 16.10.13 in Stuttgart kann hier nur ein Auftakt sein. „Mit Martin Rivoir, MdL stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Sprecher der SPD im Wissenschaftsausschuss, werden wir den Dialog Vorort in Tuttlingen und Trossingen bereits am 24.10.13 weiter vertiefen“, betonte Willi Kamm. Martin Rivoir ist auch Gemeinderat in Ulm und damit ein hervorragender Kenner der Donauraumstrategie. 

 

 

Homepage SPD-Kreisverband Tuttlingen

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Bundestagsabgeordnete

Downloads

Wahlprogramm