Land gibt Zuschüsse für Kunstrasenplatz in Wurmlingen

Veröffentlicht am 04.05.2015 in Landtagsfraktion

Der Hartplatz in Wurmlingen kann zum Kunstrasenplatz umgebaut werden. Das Land unterstützt die Baumaßnahme mit 82.000 Euro, berichtet der Landtagsabgeordnete Hans-Peter Storz (SPD).

Insgesamt fördert das Land im Jahr 2015 84 kommunale Sportstättenbauprojekte. Dafür habe der Landtag 12,5 Millionen Euro zur Verfügung gestellt, . Die Projekte wurden gemeinsam vom Kultusministerium, den Regierungspräsidien dem badischen und württembergischen Sportbund sowie den kommunalen Landesverbänden ausgewählt.

Ohne Landesförderung könnten viele Sporthallen und Sportplätze nicht angelegt und modernisiert werden. "Die Landesmittel helfen aber nicht nur den Gemeinden und Sportvereinen, sondern fließen in Form von Aufträgen an die örtliche Wirtschaft zurück, betonte Storz. "Eine gut ausgebaute und in Schuss gehaltene Infrastruktur sichert ein vielfältiges Sportangebot für Kinder und Bürger und bietet das Potential, es weiter zu entwickeln", begründet der Landtagsabgeordneten das Engagement des Landes.

Förderfähig sind der Neubau und die Sanierung von Turn- und Sporthallen sowie von Sportfreianlagen (Sportplätze, Leichtathletikanlagen). Die Zuschüsse sind an die Voraussetzung gebunden, dass die Sportstätten vielfältig genutzt werden können. Die Hallen und Anlagen sollen sowohl für den Sportunterricht als auch für den Übungs- und Wettkampfbetreib von Sportvereinen geeignet sein. Der Fördersatz beträgt in der Regel 30 Prozent der zuschussfähigen Ausgaben.

 

Homepage SPD-Kreisverband Tuttlingen

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Bundestagsabgeordnete

Downloads

Wahlprogramm